Kostenloser Versand ab 20€ [DE] | 30 Tage Rückgaberecht

friiz-Talks #2: Christoph von Snkrbande

ENDLICH IN DIE ZWEITE RUNDE – HEUTE HABEN WIR FÜR EUCH CHRISTOPH VOM INSTAGRAM-KANAL SNKRBANDE ZU GAST UND BEKOMMEN EINEN EINBLICK IN CHRISTOPHS LEBEN UND DIE LEIDENSCHAFT ZUM THEMA SNEAKER

Hi Christoph, stell dich doch gerne kurz vor…

Grüßt Euch! Ich bin Chris, 23 Jahre alt und komme aus der Nähe von Nürnberg. Nun, wohl nicht so der Sneaker HotSpot. Mittlerweile studiere ich Medizin in Marburg und  beschäftige mich in jeder freien Minute mit Sneakern und Sport. Durch meine Leidenschaft zu Sneakern und Streetwear bin ich auch zur Fotografie gekommen, sodass ich jedes Bild meines Blogs selbst mache, außer ich bin selbst darauf zu sehen.

Wie viele Sneaker besitzt du selbst und welcher ist dein Lieblingssneaker?

Das ändert sich ständig. Ich schaue aber immer, dass dies nicht zu viel wird und ich den Überblick behalte. Zur Zeit habe ich ca. 20 Paar und bei der Zahl bleibt es auch. Mein Lieblingstreter ist zur Zeit der Nike Off White Presto im schwarz aus dem zweiten Drop. Einfach ein Meisterwerk. Besonders gefällt mir dabei die Inside-Out Methode des kompletten Sneakers. Allgemein stehe ich mehr auf dunklere Sneaker, die sind auch einfach saver! Trotz alledem ist euer Cleanser und Protector gut im Gebrauch!

Wie kam es zur Gründung von Snkrbande?

Das war wohl eher ein schleichender Prozess. Lukas & Steffen, zwei meiner Kumpels sind genauso Sneaker addicted wie ich. Spontan haben wir uns die das Instagram Profil erstellt und ein paar Bilder geshootet. Leider hatten sie aufgrund von Arbeit und Studium nur noch geringfügig Zeit dazu, sodass ich es nun schon einige zeit, naja knapp 2 Jahre komplett alleine mache.

Was sind deine Ziele für Snkrbande....

Was heißt Ziele... Ich mein, es ist meine Leidenschaft und mein Hobby. Ich lasse mich eher treiben und versuche auf jeden Fall die Qualität meines Contents hoch zu halten. Ich bin für Kooperationen jederzeit offen und liebe es mich mit anderen über die Thematik auszutauschen. Eventuell sogar ein wenig anderen Content mit rein zu streuen, zum Beispiel Gebäudefotografie oder ähnliches, aber das ist noch unsicher.

...und mit wem würdest du unbedingt mal kooperieren wollen?

Ich habe nicht wirklich den Traum Kooperationspartner. Klar, mit den großen Sneakerheads in Kontakt zu treten ist immer wieder spannend, aber ich finde es auch richtig stark mit kleineren upcoming Brands das ein oder andere Raffle zu starten. Es darf allerdings jeder auf mich zukommen, vielleicht ergibt sich ja das ein oder andere.

Wird das Thema Sneaker auch Teil deiner beruflichen Zukunft sein?

Meine berufliche Zukunft hat wohl gar nichts mit der Thematik zu tun. Aber ich werde mein Hobby selbstverständlich weiter führen, sowie werde ich die ein oder anderen Treter auch im Krankenhaus rocken. Ich denke n´ Pärchen Asics Gel-Lyte V macht sich da mit Sicherheit gut.

Wenn du nur noch drei Sneaker für den Rest deines Lebens haben dürftest welche wären das?

Gute Frage! Auf jeden Fall werde ich meinen Off White Presto behalten, aber auch ein Vans Old Skool darf nicht fehlen, immer gut zum rocken. Beim dritten Pärchen tue ich mir schon schwer. Vor einem Jahr hätte ich wahrscheinlich zum Yeezy Wave Runner gegriffen, allerdings nervt mich der ganze Yeezy Hype nur noch.. - der adidas Futurecraft 4D Footpatrol wäre schon etwas Feines!

Vielen Dank, lieber Christoph, für diesen spannende Einblicke. Wir wünschen dir weiterhin alles Gute und freuen uns auf das, was die Zukunft von Snkrbande noch so mit sich bringt!

 Danke Jungs für das Interview, wir hören voneinander! ;)

Wenn ihr auf der Suche nach neuer Inspiration rund um das Thema Sneaker seid, dann folgt @Snkrbande auf Instagram!

Christoph von Snkrbande